Kloster Stift Sekretariat

Stellenausschreibung – Betriebsleitung Stiftsforst Heiligengrabe (m/w/d)

Wir suchen für die Nachfolge der langjährigen Stiftsförsterin eine Försterin / einen Försterzum nächstmöglichen Zeitpunkt.Das Forstrevier Stiftsforst Heiligengrabe hat eine Waldfläche von 1.795 ha. Der jährlicheNachhaltshiebsatz lt. der letzten Forsteinrichtung beträgt 4,8 Efm/ha und liegt damit bei 8.500Efm /Jahr. Im Stiftsforst ist ein waldpädagogischer Naturlernpfad eingerichtet. Das Kloster Stiftverfügt über einen Bestattungswald und über eine 2,00 ha große Weihnachtsbaumfläche, dieforstlich zu betreuen sind. Die Jagd erfolgt in Eigenregie auf rund

Pilgern auf dem Annenpfad

Annenpfad Traditioneller Start in die Pilgersaison am Gründonnerstag Freundinnen und Freunde der schon zur Tradition gewordenen Eröffnung der Pilgersaison auf dem Annenpfad haben den Gründonnerstag als Pilgertag fest im Kalender stehen. Und auch in diesem Jahr wird die Pilgersaison auf dem Annenpfad am Gründonnerstag mit einem Pilgertag eröffnet. Die Träger des 22 km langen Annenpfad – das Kloster Stift zum Heiligen­grabe, der „Verein Wallfahrtskirche Alt Krüssow e. V.“ und der

Vernissage "Die Große Passion"

Das Kloster Stift zum Heiligengrabe lädt ein zur Vernissage „Die große Passion“ von Willy Fries, am Dienstag, den 06. Februar 2024. Die Ausstellung wird um 15.00 Uhr in der Stiftskirche eröffnet. Im Anschluss laden wir zu einem Empfang. Um 16.30 Uhr findet im Kapitelsaal des Kloster Stift eine Einführung zum Künstler Willy Fries und zum Gemäldezyklus „Die große Passion“ statt. „Die Große Passion“ von Willy Fries verfemt– gerettet– veredelt von

Adventsmarkt im Kloster Stift und Weihnachtsbaumschlagen im Stiftsforst

Am 16.12.2023 in der Zeit von 10.00 bis 17.00 Uhr findet in der Abtei des Kloster Stift endlich wieder der zur beliebten Tradition gewordene Adventsmarkt statt. Zahlreiche Anbieter erwarten unsere Besucher in Kreuzgang, Trauzimmer und Kapitelsaal mit einem reichhaltigen Angebot. Fröbelsterne, Karten, Gestricktes, Genähtes und Gefilztes für Groß und Klein, Honig, Kinder-/Bücher, handgefertigte Seifen und Kerzen, Keramik, Schmuck, Likör, Wursterzeugnisse und vieles mehr können angesehen und käuflich erworben werden. Im

PROGRAMMÄNDERUNG

Konzert am Sonntag, den 03.12.2023, 16:00 Uhr im Kapitelsaal „In dulci jubilo, nun singet und seid froh“ festliches Konzert am 1. Advent mit Werken von Giolio Caccini, Michael Praetorius, John Francis Wade, Wolfgang Amadeus Mozart, Cesar FranckDie Künstler Urmas Pevkonen, Bariton, und Serhiy Lukashov, Knopfakkordeon, verleihen diesem Konzert mit bekannten Advents- und Weihnachtsklassikern einen besonderen Reiz.Eintritt: 15,00 €Karten an der Kasse der Besucherinformation oder unter Telefon 033962 80835 Im Anschluss