Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Goethes Faust (Vorstellung für Schulen mit Voranmeldung)

19. April @ 12:00 14:00

nach Johann Wolfgang von Goethe
Figurentheater für Jugendliche und Erwachsene

Der Tragödie Erster und Zweiter Teil, gekürzt auf einhundertzehn Spielminuten, gespielt auf einem dreißig Quadratmeter kleinen Podest. Die Faustmaschine dient als Bühne und optischer Rahmen für den Auftritt der Figuren. Ein Spieler, ein Cellist und die drei Puppen Mephisto, Faust und Gretchen sind die einzigen Akteure. Die Musik – nicht nur als Rahmen um das Stück, sondern auch als liedhafte Einlage dazwischen – stellt eine sinnliche Komponente der Inszenierung dar. Melodie und Rhythmus schaffen Atmosphäre und spannen auf tönende Weise den Bogen von höchster Frivolität zu tiefstem Kummer dieses Spiels zwischen Himmel und Hölle.
Mitwirkende:
Stefan Kügel, Spiel
Cyriakus Alpermann, Cello

Karten an der Kasse der Besucherinformation oder unter Telefon 033962 80835

Eintritt20 €
ermäßigt12 €
Schüler5 €
https://kuckucksheim.de/

Leitung

Veranstaltungsort:

Anmeldung zur Veranstaltung

    Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) für unsere Veranstaltungen

    Allgemeine Geschäftsbedingungen des Kloster Stift zum Heiligengrabe

    Die Buchung / Anmeldung ist verbindlich und verpflichtet grundsätzlich zur Zahlung des Arrangementpreises / der Seminargebühr. Das Kloster bestätigt den Eingang der Buchung / Anmeldung durch eine Reservierungsbestätigung. Kurzfristige Buchungen / Anmeldungen (14 Tage vor Anreise / Kursbeginn) gelten als verbindlich. Die Rechnung wird 14 Tage nach Rechnungserhalt fällig.
    Eine Absage muss schriftlich (per Post oder per Fax mit Unterschrift versehen oder per Mail) erfolgen.


    Bei einer Absage gelten folgende Stornogebühren:


    Buchungen von Übernachtungen

    – Bis 1 Tag vor Anreisetag: kostenfrei

    – Am Anreisetag: 100 %

    Das Kloster behält sich die Absage der Buchung aus einem nicht von ihm selbst zu vertretenden Grund vor.


    Anmeldung zu Seminaren / Veranstaltungen

    – Bis 28 Tage vor Beginn: kostenfrei

    – 27 – 8 Tage vor Beginn: 50% der Seminargebühren

    – Ab 7 Tage vor Beginn: 100% der Seminargebühr

    Es ist jederzeit möglich, einen geeigneten Ersatzteilnehmer zu benennen.

    Wird die Mindestteilnehmerzahl für eine Veranstaltung nicht erreicht, behält sich das Kloster eine Absage der betreffenden Veranstaltung vor. Weiterhin behält sich das Kloster eine Absage aus einem nicht von ihm zu vertretenden Grund vor. Die Seminargebühren werden in voller Höhe zurückerstattet.


    Diese Regelungen für Buchungen und Anmeldungen zu Veranstaltungen gelten auch bei Krankheit. Wir empfehlen den Abschluss einer Reise- bzw. Seminar-Rücktritts-Versicherung bei einem Versicherungsunternehmen Ihrer Wahl.

    Weitergehende Ansprüche seitens der Teilnehmer oder Gäste, insbesondere Schadensersatzansprüche, gleich welcher Art, sind ausgeschlossen.

    Irrtümer und Änderungen vorbehalten.